• Lisa Angelina Goertz

Vegane SNICKERS - PFLANZLICH - GLUTENFREI - OHNE ZUCKER


Naschen in gesund ist nicht nur einfach sondern füllt deine Speicher gleichzeitig mit wertvollen Nährstoffen auf ohne zu belasten. Die vegane Snickersalternative ist dabei immer sehr gerne gegessen und du kannst eine größere Menge zubereiten, die sich lange im Kühlschrank halten. Ich habe zwei verschiedene Varianten für den Snickersboden ausprobiert und beide als sehr köstlich empfunden. Die erste Variante ist eine nobake Möglichkeit, die zweite Variante ist eine gebackene Teigschicht. Alles natürlich vegan, glutenfrei und ohne Gedöns.


Du brauchst:


VARIANTE 1 - NOBAKE - Nougat-Boden-Schicht:

3 EL reines Mandelmus, 3 EL Kokosmehl, 1,5 EL Kokosöl, 1 EL Agavendicksaft o Ä.


VARIANTE 2 - Gebackener Boden

150 g Haferflocken, 2 EL Mandelmuß, 1 EL Kokosöl (geschmolzen), 2 EL Ahornsirup,

50-100 ml Pflanzendrink (z. B. Haferdrink), 1 Prise Meersalz


Für die Karamellcreme:

6 große Bio-Medjoul Datteln/12 normale Datteln (eingeweicht), 1 Prise Salz, 1 EL reines Erdnussmuß, ½ Tasse Wasser, 1 TL Kokosöl


Für die Erdnuss-Schicht:

1 Tasse Erdnüsse (ungesalzen)


Für die Schoko-Glasur:

60 g Kokosöl, 50 g Kakaopulver,1 Prise Salz, 4 EL Ahornsirup/ Agavendicksaft oder eine andere Süße nach Wahl!




Und so gehts:

VARIANTE 1 - Alle Zutaten für den Nougat-Boden im Mixer gut verrühren und anschließend eine 1cm dicke Teigschicht auf einem Blech mit Backpapier ausrollen. Der Boden sollte rechteckig sein und anschließend für 30 Minuten ins Gefrierfach.

VARIANTE 2 - Haferflocken im Mixer so fein wie möglich mixen. Masse mit allen restlichen Zutaten in einer Schüssel gut zerkneten, sodass der Teig nicht mehr klebt und du einen rechteckigen, ca 1/2 cm dicken Teigboden auf einem Stück Backpapier ausrollen kannst. Boden im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 20 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen!


In der Zwischenzeit alle Zutaten der Karamell-Creme zu einer feinen Masse mixen. Auf dem kalten Boden verteilen und ausstreichen (etwa 0,5cm dick). Erdnüsse leicht! zerstoßen und kurz in der Pfanne anrösten.

Anschließend auf der Karamell-Schicht gleichmäßig verteilen! Alles zusammen kommt jetzt für mindestens 2 Stunden ins Tiefkühlfach. Danach mit einem scharfen Messer in kleine Schokoriegel schneiden.


Kokosöl für die Glasur in einem Topf bei niedriger Stufe erwärmen bis es flüssig ist und alle anderen Zutaten langsam einrühren bis eine flüssige Masse entsteht. Die Riegel in die geschmolzene Schokolade tauchen, anschließend auf ein Gitterrost setzen und später im Kühlschrank fest werden lassen! Optional kannst du deine selbstgemachten Schokoladenleckereien noch mit gehackten Erdnüssen, Kakaonibs, Mandeln oder Kokosraspeln bestreuen, bevor die Schokoglasur getrocknet ist. Das Auge isst ja bekanntlich mit! Im Tiefkühlfach oder Kühlschrank kannst du die fertigen Snickers aufbewahren und ohne Auftauen genießen :) Lass mich unbedingt wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich jederzeit über Austausch mit anderen Liebhabern der veganen, tierleidfreien Küche!



VEGANE SNICKERS - ZUCKERFREI - OHNE GLUTEN & GEDÖNS


#vegandeutschland #poweredbyplants #tierleidfrei #oberlecker #vegansoulfood #veganesnickers #zuckerfrei #ohnegedöns #loveeverybreath