• Lisa Angelina Goertz

Tschüss Kalk - umweltfreundlich, gesund und salzfrei Zuhause

WASSER - elementar wichtig für Mensch und Erde

Der menschliche Organismus besteht zum größten Teil aus Wasser und auch die Oberfläche der Erde ist zu etwa zwei Dritteln mit Wasser bedeckt. Je nach geografischer Herkunft enthält unser wertvolles Wasser mehr oder weniger Kalk und wird als hart, mittel oder weich bezeichnet. Ein hoher Kalkgehalt im Wasser kann den Alltag im Haushalt langfristig ganz schön belasten und Ärger machen.

Was ist eigentlich dieser ungeliebte Kalk?

KALK - das ist in erster Linie wertvolles Kalzium und Magnesium. Diese beiden Mineralstoffe sind essenziell für den menschlichen Körper, für Knochen- und Zahnaufbau und spielen eine wichtige Rolle in der Muskelgesundheit. Wer an seinem Wohnort geplagt ist von sehr kalkhaltigem, harten Wasser, der sollte dagegen also keine konventionelle Wasserenthärtungsanlage mit Salz nutzen, wenn das eigene Leitungswasser zum täglichen Trinken genutzt wird. Dadurch werden dem Wasser wertvolle Mineralien wie Kalzium und Magnesium bis auf ein Minimum entzogen, das es zum Trinken ziemlich leer ausschauen lässt. Zudem ist das dauerhafte Nachfüllen von Salz keine umweltfreundliche Methode, die die Erde und die Natur belastet.

Umweltfreundlich, salzfrei, gesund - Das gibts!

Auf der Suche nach einer Alternative, die mir den Alltag mit unserem sehr kalkhaltigen Wasser in Norddeutschland im Haushalt langfristig erleichtert, gleichzeitig die Umwelt nicht belastet und im Idealfall das Leitungswasser weiterhin trinkbar macht, weil alle wichtigen Mineralstoffe enthalten bleiben, bin ich nach langer Recherche fündig geworden. Im Juli 2019 habe ich mich zu einer AQON Pure Kalkschutzanlage entschieden, die 20 Jahre lang hält, keine Wartungsarbeiten oder regelmäßiges Nachfüllen von Salz bzw. Erneuern von Kalkschutzgranulaten oder Filterkartuschen notwendig sind, unkompliziert im Einbau ist und mich in allen Punkten überzeugt hat.


AQON PURE - Die umweltfreundliche Lösung bei hartem Wasser

Geholfen bei der Entscheidung hat mir neben dem vielen Lesen und Sammeln von Informationen zu der Thematik, dass man 365 Tage lang die Möglichkeit hat, ohne Angabe von Gründen das AQON Pure System zum vollen Gerätepreis zurück geben zu können, wenn man nicht 100% zufrieden ist. Also null Risiko!

Wie genau das moderne Kalkschutzsystem ohne Salz funktioniert, kannst du dir am besten in wenigen Minuten in diesem kurzen > Welt der Wunder Video < ganz einfach und greifbar erklären lassen:



Was hat sich seit dem Einbau im Alltag bei uns geändert?

Die Antwort ist klar und einfach: Geändert hat sich ganz schön VIEL. Große Mengen an Kalk verhalten sich ungünstig für viele Haushaltsgeräte und stellen langfristig ein Problem dar. Durch den Kontakt mit alkalischen Stoffen oder durch Verdampfen des Wassers kommt es zu Kalkablagerungen, das die Funktionsfähigkeit der Geräte beeinträchtigen kann, den Energieverbrauch steigert und die Kosten in die Höhe schnellen lässt. Wird gegen die entstandenen Kalkablagerungen nichts unternommen, gehen die üblichen Geräte wie Waschmaschine, Geschirrspüler, Boiler, Wasserkocher, Kaffeemaschine und Bügeleisen langsam aber sicher kaputt. Bei häufiger Verwendung sollte man sich also überlegen, wie man Kalkablagerungen bei den betroffenen Geräten vermeiden kann. Dieses Thema ist jetzt bei uns langfristig vom Tisch!


----> Wusstest du, dass du zudem mit weichem Wasser über das Jahr gesehen sehr viel Waschmittel für Wäsche und Geschirr sparst?!

Natürlich setzen sich zudem weniger Kalkränder an Wasserhähnen, Armaturen, in Dusche, WC und in der Küche fest und ich habe das erste Mal das Gefühl, dass nach dem wöchentlichen Wohnungsputz tatsächlich alles sauber ist und glänzt, ohne dafür ätzende Reinigungsmittel und Chemie einsetzen zu müssen.


Auch das Thema KÖRPERPFLEGE hat mich ziemlich überraschen lassen. Sehr kalkhaltiges Wasser ist für die Körperpflege nicht ideal. Die erhöhte Konzentration an Calcium- und Magnesiumionen führt dazu, dass die Haare stumpf und glanzlos werden, die Haut juckt, spröde wird und austrocknet und Spannungen entstehen. Dagegen verwendet man dann in der Regel viele Shampoo-, Duschgel- und Pflegeprodukte, die durch zugefügte Silikone und chemische Zusatzstoffe die Haare und Haut weich erscheinen lassen, das allerdings mehr Schein als Sein ist und langfristig abhängig von genau solchen Produkten macht. Besonders meine Haare, die eigentlich immer schon ziemlich trocken waren, wenn ich nicht zu den konventionellen Chemieprodukten gegriffen habe, haben sich nach kurzer Zeit total regeneriert und sind mit einem einfachen, festen Bioshampoo voller und glänzender geworden, mit gleichzeitig weniger Verbrauch. Auch meine Haut fühlt sich nach dem Duschen seitdem ganz weich an, das ich absolut liebe!

-----> Auch bei der Körperpflege benötigt man insgesamt weniger Pflege- und Reinigungsprodukte unter der Benutzung von weichem Wasser, da die Produkte mit kalkarmem Wasser mehr schäumen und man automatisch weniger benutzt.


Zu guter Letzt bin ich absolut zufrieden mit der AQON Pure Lösung, die einmal eingebaut nicht mehr gewartet oder upgedatet werden muss, umweltfreundlich ist und alle wertvollen Mineralien durch die Fluid Dynamics Technologie im Wasser zum Trinken beibehält. Übrigens ist das AQON Pure Systems weltweit die einzige Kalkschutztechnologie, deren Wirksamkeit in einer 18-monatigen Studie geprüft wurde. Wenn du mehr erfahren möchtest, schau doch einfach mal bei den beiden Gründern Konstantin und Maximilian Wilk vorbei und informiere dich bei den Köpfen von AQON PURE, welche Lösung es für dein Zuhause geben könnte. Es lohnt sich in jedem Fall.



#wasseristleben #kalkschutzsystem #aqonpure #leistungswasser #wassertechnik #wasseraufbereitung #wassermarsch #kalk #weichwasserqualität