• Lisa Angelina Goertz

Deine Küche im neuen Licht

Für alle, die in neuen Coronazeiten ihre Kleiderschränke ausgemistet, die Fenster geputzt und die Lieblingsserie zu Ende geguckt haben, kommen hier noch ein paar Aktivitäten gegen die Langeweile Zuhause, um dir die Zuhausebleiben-Zeit in deiner Küche zu verschönern.


1 - Omas traditionelle Rezepte veganisieren

Du hast Sehnsucht nach Omas traditionellen Köstlichkeiten? Die beste Zeit, um ihre Rezepte zu veganisieren und leckere überlieferte Hausmannskost in pflanzlicher Alternative auf den Tisch zu zaubern. Probier doch einfach mal dein absolutes Lieblingsgericht von Früher in pflanzlicher Alternative aus und schwelge in Erinnerungen.



2 - Verborgene Küchenschätze finden

Wer kennt es nicht? In den hintersten Ecken des Küchenschranks verbirgen sich Lebensmittel, mit denen wir nichts so richtig anzufangen wissen und jedes Mal wieder neu verräumen. Jetzt ist Zeit sie nach ganz vorne unübersehbar in die erste Reihe zu stellen, dir ein passendes Rezept zu suchen und schnellstmöglich zu verarbeiten.

Schafft Platz für Neues und lässt neue Rezeptideen wachsen. Und bei der Gelegenheit: Starte doch direkt einen gründlichen, ganzheitlichen Küchen-Putz. Wisch alle Regale und Schränke aus, stell alles, was du nicht ständig brauchst, in Schränke und starte eine große Ausmist-Aktion. Danach wird deine Küche deutlich aufgeräumter und schöner aussehen..



3 - Obst und Gemüse ins neue Licht 

Nachdem du alles weggeräumt hast, was du nicht ständig brauchst, kannst du den Platz nutzen, um ein paar Lebensmittel ins rechte Licht zu rücken. Frisches Obst und Gemüse sind tolle Farbtupfer, die du wunderbar auf Tellern oder in Schüsseln und Körben anrichten kannst.


4 - Frische Kräuter anschaffen

Frische Kräuter sehen prima aus und geben der Küche einen wunderbar wohnlichen Flair – ganz davon abgesehen, was sie für dein Essen tun. Besorg dir ein paar schöne Töpfe und pflanz Basilikum, Minze, Petersilie und Schnittlauch an. Mit der richtigen Pflege gedeihen diese Kräuter auch auf dem Fensterbrett. Tipp: Achte darauf, dass die Töpfe ausreichend groß sind und topfe Kräuter aus dem Supermarkt um.

5 - Kochbüchern neues Leben einflößen

Meistens suchen wir im Internet nach Rezepten, aber vielleicht hast du ja auch das ein oder andere schöne Kochbuch in der hintersten Ecke in deiner Sammlung, das darauf wartet entstaubt zu werden. Hol es raus, Kochbücher sind die perfekte Deko für deine Küche und vielleicht findest du ja sogar die ein oder andere neue Inspiration.


6 - Wände neu gestalten

Nutze die Zeit Zuhause und gestalte deine Wände neu. Egal ob Fotos, Erinnerungen oder Deko-Gegenstände: Gib deiner Küche eine neue, persönliche Note. Es spricht nichts dagegen, auch in der Küche Fotos oder selbstgemalte Bilder der Kinder, etc. aufzuhängen. Praktisch und schön: Selbstgemachte Pinwände, an die du Erinnerungen und alles, was gerade aktuell ist, hängen kannst. Und wenn du neuen Wind brauchst: Ich habe mir gerade ein paar schöne neue Küchenbilder bestellt, die nach der Umgestaltung meine Küche verschönern sollen. Beim großen Sortiment von Posterstore bekommst du diese Woche sogar einmalig 30% auf deine Bestellung!


Viel Spaß dabei ♡ 


#küchenidee #zuhause #interiordesign #homesweethome #küche